Auf dem Boden einer Apotheke liegt auch nur, wer nicht mehr anders kann – Christliche Blogger Community

Auf dem Boden einer Apotheke liegt auch nur, wer nicht mehr anders kann

Was ich hier erzähle ist erst wenige Stunden her und ich weiß nicht, welche Auswirkungen diese Geschehnisse noch haben werden. Vielleicht gar keine, vielleicht gewaltige. Ich kann kaum erwarten, es herauszufinden.
Spoiler alert: Mir geht es gut und es gibt keinen Grund, sich Sorgen zu machen. Diese Teil meiner Geschichte hat ein Happy End – und das Abenteuer geht weiter.

Eigentlich wollte ich mit dem Zug fahren. Allein die Tatsache, dass es wesentlich billiger war, das Auto zu nehmen, änderte kurzfristig meine Pläne und schickte mich auf eine Reise, die ich nicht machen wollte, aber sicherlich machen musste. Denn Autofahren ist schwieriger als gedacht, wenn man komplett stillsteht.

Die Hinfahrt nach Bad Blankenburg, mitten im Thüringer Wald, war unspektakulär und ich konnte nicht dankbarer sein, zum „Young Leaders Forum“ der Deutschen Evangelischen Allianz eingeladen zu sein. Menschen aus den verschiedensten Gemeindekontexten, Arbeitsfeldern, Orten und Altersgruppen waren zusammengekommen. Unser Ziel: gemeinsam darüber nachdenken, welchen Stellenwert Gott in unserer Gesellschaft hat, welche Chancen und Herausforderungen uns bevor stehen und wie wir trotz unserer Unterschiede gemeinsam den groß machen können, den wir alle lieben: Jesus.

Weiterlesen auf czek-it-out.de

About the Author Christine Czekalla

Leave a Comment:

Zur Werkzeugleiste springen