Bereite eine Herberge

Zugleich aber bereite mir auch eine Herberge! Denn ich hoffe, dass ich durch eure Gebete euch werde geschenkt werden.
Philemon 1,22

Hier bittet Paulus den Philemon, dass er ihm eine Herberge vorbereitet, in der Hoffnung, dass er ihn und seine Gemeinde besuchen kann. Eigentlich ist es ganz normale Situation: ein Diener Gottes bittet einen Gemeindeleiter, ihm eine Herberge vorzubereiten. Doch, wenn man bedenkt in welcher Zeit Paulus gelebt hat, ist es doch nicht so einfach. Er konnte seine Reise nicht genau planen, denn es gab kein ICE mit dem er pünktlich ankommen könnte und ob sein Esel bis zum Ende der Reise schafft, war auch fraglich. Dennoch bittet Paulus Philemon, dass der ihm eine Herberge vorbereitet.
Hier weiter lesen …

Dein Kommentar:

Zur Werkzeugleiste springen