Christus bekennen

Ich sage euch aber: Jeder, der sich vor den Menschen zu mir bekennen wird, zu dem wird sich auch der Sohn des Menschen vor den Engeln Gottes bekennen; wer mich aber vor den Menschen verleugnet haben wird, der wird vor den Engeln Gottes verleugnet werden.
Lukas 12,8-9

Der Name Jesus Christus sollte in der neuen Weltreligion, die sich schleichend anbahnt, wird tabu sein. Jeder, der diesen Namen bekennen wird, wird hart bestraft. Auch jetzt schon scheuen sich viele „Geistliche“ den Namen Jesus Christus öffentlich zu bekennen, weil sie „niemanden verärgern wollen“. Wollen wir denn niemanden mit dem Bekennen des Namens Jesu Christi verärgern? Ich schon. Aber wer ärgert sich dann am meisten? Richtig! Der Teufel, den Jesus Christus besiegt hat. Und der wohnt auch in Menschen anderer Religionen, weswegen sie sich dann ärgern, wenn wir unseren Herrn Jesus Christus als Retter der Welt verkündigen.
Hier weiter lesen ….

Dein Kommentar:

Zur Werkzeugleiste springen