…denn der Fromme ist dahin

Rette, HERR! – denn der Fromme ist dahin, denn die Treuen sind verschwunden unter den Menschenkindern. Sie reden Lüge, ein jeder mit seinem Nächsten; mit glatter Lippe, mit doppeltem Herzen reden sie.
Psalm  12,2-3

Dieser Schrei des Davids ist heute so aktuell wie noch nie.
Er schreit: „Der Fromme ist dahin!“ Aber wohin? In die finstere Welt. Eigentlich ist es gut, wenn wir in die Welt gehen, wohin Jesus uns auch gesandt hat: Geht nun hin und macht alle Nationen zu Jüngern! Doch, wenn wir in die Welt aus unseren Kirchen hinaus gehen, aber niemanden zu Jüngern Christi machen, dann sind wir in der Gefahr, in die Kompromisse mit der finsteren Welt einzugehen und uns dem Lebensstil in der Finsternis anzupassen.
Hier weiter lesen…

Dein Kommentar:

Zur Werkzeugleiste springen