Die Einheit des Geistes

Befleißigt euch, die Einheit des Geistes zu bewahren durch das Band des Friedens: Ein Leib und ein Geist, wie ihr auch berufen worden seid in einer Hoffnung eurer Berufung! Ein Herr, ein Glaube, eine Taufe, ein Gott und Vater aller, der über allen und durch alle und in allen ist.
Epheser 4,3-6

Einheit des Geistes, das ist doch was die christliche Welt heute ganz besonders nötig hat. Seitdem Jesus in den Himmel aufgefahren ist, sind ganz viele Konfessionen und Bewegungen entstanden, die sich sehr stark von einander unterscheiden. Viele Irrlehren wurden mit der christlichen Lehre vermischt und jede Kirche behauptet, die „einzig wahre“ zu sein.
Nun, was der Paulus hier meint ist nicht eine Weltreligion, die alle Religionen und Konfessionen in sich vermischt.

About the Author Viktor Schwabenland

follow me on:

Leave a Comment:

Zur Werkzeugleiste springen