Strand, Wellen, Meer, Verstecken, Entfliehen

Hinter dem Meer

#ausdemWaldgebloggt — bzw. heute vom Meer

Bett liegen bleiben wollen? Die Decke über den Kopf ziehen bis alles vorbei ist? Aufwachen, wenn alles besser ist? Ich kenne das zu gut. Du auch?

Tim Bendzko hat dieses Gefühl in seinem Lied “Hinter dem Meer“ vertont:

Meine Koffer sind gepackt . zumindest
 weiß ich wo alles steht
 Ich wäre
 Jeder Zeit bereit auf eine
 lange Reise zu geh’n ich hab den
 ganzen Stress hier so satt ich muss mein
 Leben ausbalancieren Ich könnte
 viel zufriedener sein
 ließe ich das alles hinter mir
 Und wenn du mich suchst
 bin ich irgendwo
 Hinter dem Meer
 Immer wenn ich keinen Ausweg finde
 komme ich wieder hierher
 Blende die Sorgen aus und
 Stell mir vor wie’s dort wär
 Hinter dem Meer
 Hinter dem Meer
 Hinter dem Meer

(https://youtu.be/EvASLQHPkzo)

Ich kann ihm gut nachfühlen. Ich glaube, es gibt nur wenige Menschen, wenn gar keinen, die das nicht könnten.

Hier weiter lesen

Autor Heike Webner http://expeditionleben.de

Journalistin und Bloggerin für Abenteuer, für Kinder, fürs Leben, für Glauben; Wahl-Rheinländerin und Mutter: Das Leben ist ein Geschenk, packe es aus und nutze es!

follow me on:

Dein Kommentar:

Zur Werkzeugleiste springen