Sieh nicht schadenfroh…

Und nun sieh nicht schadenfroh auf den Tag deines Bruders, auf den Tag seines Missgeschicks! Und freue dich nicht über die Söhne Juda am Tag ihrer Vernichtung und reiß nicht dein Maul auf am Tag der Not!
Obadja 1,12

Wie schnell ist man schadenfroh, wenn es unserem Feind schlecht geht. „Dir geschehe Recht!“- sagen wir ihm und sind stolz darauf, dass es uns nicht so geht wie ihm. Doch nach einer Weile wundern wir uns, dass uns plötzlich genau so schlecht geht, wie es unserem Feind ging. Warum? Womit haben wir uns das verdient?
Nun, was hat Jesus uns gesagt: „Liebet eure Feinde!“ Und Er hat nie gesagt: „Freut euch, wenn es euren Feinden schlecht ergeht!“
Hier weiter lesen …

Dein Kommentar:

Zur Werkzeugleiste springen