Gebet – Christliche Blogger Community

Tag Archives for " Gebet "

Ruhe! – Und wie ist das bei dir? (6)

Johanna Gottschalk von „Vollkommen Besonders“ zu Gast bei FamilienLeben mit Gott

Wie kann man in einem vollen Alltag zur Ruhe kommen? Wo hat diese ihren Platz, wenn die Familie, die Arbeit, das Ehrenamt oder alles auf einmal einen fordert?

Ich habe andere christliche Blogger/innen, deren Alltag auf ganz verschiedene Weise herausfordernd ist, nach ihren Ansichten und Erfahrungen gefragt. Heute schreibt Johanna Gottschalk darüber, wie sie als Mutter von 5 Kindern inklusive einem Kind mit einer Behinderung zur Ruhe kommt und Begegnung mit Gott findet.

Jojos Blog „Vollkommen Besonders“ gibt es schon richtig lange. Jetzt schreibt sie nach einer Pause wieder regelmäßig Artikel – und die  sind  echt lesenswert…

Weiterlesen
In Sprachen reden

In Sprachen reden und Gott hochpreisen

Denn sie hörten sie in Sprachen reden und Gott hochpreisen.
Apostelgeschichte 10,46

Das ist passiert, als Petrus zu den Heiden predigte. Da heißt es im Vers 44: Während Petrus noch diese Worte redete, fiel der Heilige Geist auf alle, die das Wort hörten. Und alle bekehrte Juden waren erstaunt, dass der Geist Gottes auch die Heiden erfüllt hat, die sie früher für unrein gehalten haben. Wenn’s nach ihnen ginge, hätten die Heiden sich erst beschneiden und alle Reinigungsrituale durchmachen müssen, bevor sie überhaupt Gott begegnen dürfen. Aber dank Jesu Erlösung kam der Heilige Geist auf diese Erde, der uns erfüllen und zu Kindern Gottes machen kann. Ich habe auch nicht vorher Buße getan und mich im Wasser taufen ließ, sondern wurde zuerst mit dem Heiligen Geist erfüllt! Als Sünder? Ja! Aber danach fühlte ich mich nicht mehr als Sünder, sondern als Kind Gottes. So wie es in Römer 8,16 geschrieben steht:  Der Geist selbst gibt Zeugnis zusammen mit unserem Geist, dass wir Gottes Kinder sind.
Hier weiter lesen …

Freude an Seinem Heil

Gib mir wieder die Freude an deinem Heil, und stärke mich mit einem willigen Geist!
Psalm 51,14

Jesus sagte mal: Wacht und betet, damit ihr nicht in Versuchung kommt! Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach. Nur im Gebet schöpfen wir die Kraft, der Versuchung zu widerstehen. Wir bekommen wieder Freude an Seinem Heil! Ja, durch Gebet und Wachsamkeit.
Wir lassen uns oft einfach von den Umständen treiben, wie ein Stück Holz auf dem Strom. Nach dem Motto: „Was passiert, das passiert!“. Aber Gott hat uns mit allem ausgestattet, womit wir nicht nur unsere Umstände, sondern auch der anderen beeinflussen können. Das mächtigste Werkzeug dabei ist eben Gebet!
Gebet besteht ja nicht nur aus Bitten, sondern auch aus Dankbarkeit, Lob und Anbetung. Wer Freude am Gebet hat, dessen Leben kann nicht langweilig sein.
Hier weiter lesen …

„Vergib uns unsere Sünden…“

img 3324mop - "Vergib uns unsere Sünden..."

Ein Gemälde an einem Haus in Memmingen

„Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so betrügen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit. Wenn wir sagen, wir haben nicht gesündigt, so machen wir ihn zum Lügner und sein Wort ist nicht in uns.“ (1.Johannes 1,8-10/Luhter 1984)

Hier klicken und meinen Beitrag lesen!

Füße an einer Bibel, Stolperverse: Weisheit und Wissen - Was lehrt die Bibel? FamilienLeben mit Gott

#Stolpersteine Weisheit und Wissen

Eine Blogparade

Auf „Der Herr ist mein Hirte“ gibt es eine interessante Blogparade mit dem Titel #Stolperverse. Daniel schreibt dazu:

„Auf meiner ersten Reisen durch die Bibel bin ich immer wieder über Bibelverse gestolpert. Verse, die mich jetzt noch in meinem Leben begleiten. Und nun interessiert es mich, ob es euch auch so geht. Habt ihr auch solche besonderen Verse oder Bibelgeschichten? Wie hat dieses Wort euer Denken und Leben beeinflusst? Was habt ihr da zum ersten Mal verstanden oder ganz neu entdeckt?“

Mit meinem heutigen Montagsbeitrag möchte ich mich gern daran beteiligen und euch mitnehmen auf meine kleine Reise… Mit ungefähr 16 Jahren entschied ich mich bewusst für ein Leben mit Jesus.Weiterlesen

Dankbarkeit, Frieden und Ruhe

schc3b6nbllck und mm 04 13 066 - Dankbarkeit, Frieden und Ruhe

Intellektuelle Argumente für den Glauben stehen auf meinem Blog nicht im Vordergrund. Ich betone aber sehr gerne, dass vieles, was in der Bibel gelehrt wird, gut für uns Menschen ist.

Ich denke zum Beispiel daran, dass im Alten und im Neuen Testament viel von Dankbarkeit die Rede ist….

Hier klicken und den ganzen Beitrag lesen!

Kind mit einer Bibel, Beten für Kinder, Beten mit Bibelversen, Familienleben mit Gott

Beten für Kinder

Betest du für deine Kinder?
Wahrscheinlich hat das jede gläubige Mutter auf dem Herzen.
Aber wie sieht das im Alltag aus, wie setzt du das um?

Bei mir ist das häufig so: Ich nehme mir vor, regelmäßig und beständig für meine Kinder zu beten, für ihre Anliegen, für ihren Weg, dafür, dass sie zum Glauben finden und sogar dafür, dass sie später einen guten Ehepartner finden!
Doch dann ist es immer wieder ein Kampf um die Zeit. Nehme ich sie mir oder lasse ich mich wieder von den Aufgaben meiner To-do-Liste zu sehr antreiben?
Manchmal sitze ich da und denke: Ach Herr, aber ich möchte doch so gern regelmäßig für meine Kinder beten…

Weiterlesen
Gebetserhörung

Gott erhört Gebet

Du erhörst Gebet; darum kommt alles Fleisch zu dir.
Psalm 65,3

Es ist erstaunlich wieviele Menschen zu Gott beten, wenn sie in die Not geraten, obwohl sie sonst an Ihn überhaupt nicht denken und nicht glauben. Sie nutzen dann ihr Gebet als letzte Hoffnung, die ihnen vielleicht helfen könnte. Aber sicher sind sie meistens nicht, weil sie Gott selbst nicht kennen und nicht wissen, dass Er Gebet erhört, aber nur wenn man daran glaubt. Wenn ich zu Gott bete und dabei nicht glaube, dass Er mich erhört, dann brauche ich Ihn dafür nicht zu beschuldigen. Das tun aber dann ganz viele, deren Gebete nicht erhört wurden.
Gestern sagte mir eine Dame im Gespräch, dass sie Schwierigkeiten hat, an Gott zu glauben, der so viel Unheil und so viele Kriege in der Welt zulässt. Ich hab ihr aber gesagt, dass der Mensch selbst daran schuld ist, weil er Gott aus seinem Leben verbannt hat, und Gott kann nichts gegen den Willen des Menschen tun.
http://www.lebemitgott.de/gott-erhoert-gebet/

Erdbeben

Und als sie gebetet hatten

Und als sie gebetet hatten, erbebte die Stätte, wo sie versammelt waren, und sie wurden alle mit Heiligem Geist erfüllt und redeten das Wort Gottes mit Freimütigkeit.
Apostelgeschichte 4,31

Wie kann man so beten, dass alles um mich herum bebt, alle mit dem Heiligen Geist erfüllt werden und ich freimütig predigen kann? Das ist eine wichtige Frage für alle Pastoren und Gemeindeleiter, die nicht bloß ein Kuschelclub, sondern eine für Gott brennende Gemeinde haben wollen.
Ich hab mal bei Facebook folgende Frage gepostet: Heute schon gebetet? Nein, nicht Gebet gesprochen, sondern mit Gott geredet?“ Eine Antwort darauf fand ich sehr gut:Bin ständig „verbunden“ mit meinem Vater und Jesus. Übrigens selbst ein Gedanke (an Gott) ist Gebet,ist Kommunikation 2764 - Und als sie gebetet hatten Herzenssache.“ Darum geht’s ja auch im Gebet: mit Gott verbunden zu sein.

Hier weiter lesen ….

„Zeige mir, o Herr…“

 

img 3556hellert - "Zeige mir, o Herr..."

Zu obigem Bibelvers fällt mir ein Lied ein, das wir früher manchmal gesungen haben.

Hier klicken und den ganzen Beitrag lesen

1 2 3 5