Gedanken – Christliche Blogger Community

Tag Archives for " Gedanken "

Sadismus, christlicher Blog

Sadismus

Lukas 22, 63-65: „Dann fingen die Wächter, die Jesus gefangen hielten, an, ihn zu verspotten und zu schlagen. Sie verbanden ihm die Augen, dann schlugen sie ihn…“

Lesezeit: 1 Min.

Hier lesen…
Liebe

Lasst alles bei euch in Liebe geschehen!

Lasst alles bei euch in Liebe geschehen!
1. Korinther 16,14

Wie geschieht denn alles in Liebe? Freiwillig, ohne Zwang, ohne Eigennutz, mit Freude, mit Gutmütigkeit, großzügig, ohne Gegenleistung zu erwarten. So würde ich es ausdrücken. Vielleicht fällt Dir auch etwas ein, dann darfst Du es gern als Kommentar schreiben.
Nun, leider findet man unter vielen Christen kaum noch echte Liebe. Jesus sagte auch warum: Und weil die Gesetzlosigkeit überhandnimmt, wird die Liebe in vielen erkalten.
Und Paulus sagt: Die Liebe tut dem Nächsten nichts Böses; so ist nun die Liebe die Erfüllung des Gesetzes. Wenn ich also in der Liebe lebe, erfülle ich das Gesetz, weil ich in Gott lebe. Wenn ich aber Gott an zweite oder dritte Stelle setze, weil mir meine egoistischen Ziele mehr wert sind, dann schleicht sich wieder die Sünde ein und ich rutsche immer mehr in die Gesetzlosigkeit, werde immer böser, unzufriedener, verzweifelter… Ich kann zwar fromme Maske aufziehen und so tun, als wäre ich ein braver Christ, aber Gott kann ich nicht täuschen. Er sieht mein Herz.
Hier weiter lesen …

Karton mit Ordnern, MUntermacher am Montag, Familienleben mit Gott, Augeräumt - Impulse zur Fastenzeit

„Aufgeräumt!“ – Impulse zur Fastenzeit (1)

Von Gegenständen und Gedanken

In der Fastenzeit habe ich schon ganz unterschiedliche Dinge ausprobiert. Verzicht auf Alkohol (ganz easy), Fleisch (gleich beibehalten), Schokolade (hart gelitten), Zucker (nicht durchgehalten). Oder tägliches Bibellesen, Tagebuchschreiben oder schriftliche Reflexion über die Tageslosung.

Natürlich muss man die Fastenzeit nicht einhalten, aber ich sehe das als eine Chance, mal ganz bewusst etwas wegzulassen – oder ganz bewusst etwas hinzuzutun. Allein oder mit der Familie. In diesem Jahr möchte ich entrümpeln. In zweierlei Hinsicht:Weiterlesen

geredet

Rein um des Wortes willen

Ihr seid schon rein um des Wortes willen, das ich zu euch geredet habe.
Johannes 15,3

Was meint Jesus damit?
Er ist das Wort Gottes, Er ist der Weg, die Wahrheit und das Leben! Das heißt, dass nur Er uns rein machen kann.
Nun, warum ist denn Jesus so wichtig, dass wir rein sind? Er hat uns doch bereits erlöst und errettet, was Er nicht zurück nehmen wird, weil Er treu zu Seinem Wort steht. Er will, dass wir rein sind, damit Er in uns und durch uns wirken kann, sich der Welt offenbaren kann. Wenn wir in unserem Herzen nicht rein sind, wird unser Licht nicht hell leuchten. Unser Gebet ist dann schwach und wirkungslos, wenn wir im Herzen noch die Sünde mit sich tragen. Leider wird das kaum gepredigt, dass wir ein reines Leben führen sollen. Es wird immer nur betont, dass wir von der Sünde errettet sind und deswegen uns nicht bemühen müssen, rein und heilig zu leben. Aber das ist nicht, was Gott will. Gott will eine heilige Armee der Kinder Gottes, die in der Reinheit des Geistes leben und Jesus Christus unverfälscht verkündigen.
Hier weiter lesen …

https://www.missionsbefehl.org/wp-content/uploads/2017/11/001_Beitragsbild.jpg

Bericht von der Israelkonferenz

Es ist uns eine große Freude und ein besonderes Anliegen, Euch heute von der Israelkonferenz in Berlin berichten zu können. Wir können dabei nur einige Bereiche hier weitergeben, die uns besonders wichtig waren.

Besonderer Segen wurde uns im AO Hostel in der Boxhagener Straße in Berlin zuteil. Wir hatten ein Vier-Bettzimmer in Doppelstockbetten gebucht. Als wir ankamen teilte man uns mit, dass kein Vier-Bettzimmer frei wäre und wir deshalb in einem Hotelzimmer mit einem Doppelbett und Bad untergebracht seien.

weiter lesen

Alles nur Show

Alles nur Show?

Manche Menschen lehnen Gott ab, weil sie Kirche für ein menschliches Produkt halten. Sie glauben, Gott sei nur eine Erfindung von Menschen und somit natürlich eine Lüge. Das macht sauer – verständlich. | Was ist dran? Ist alles nur Show?

Lesezeit: 4 Min.

Lesen Sie die Wahrheit…

Die erste Missionsreise des Paulus als Powerpoint und Karte

Paulus und Barnabas haben eine Strecke von 1800 Kilometer in einer Zeit von fast zwei Jahren zurückgelegt und dabei eine Menge an Christlichen Gemeinden in Syrien und Kleinasien gegründet. Die Missionsreisen des Paulus haben ihre Wirkung bis in unsere Zeit hin fortgesetzt- begann doch die große Missionierung der nichtjüdischen Welt gerade während diesen Reisen. Auch heute ist der Missionseifer des Paulus und seiner Mitdiener ein Ansporn für viele Christen auch die frohe Botschaft vom Reich Gottes zu verkündigen.

Anschaungs- und Präsentationsmaterial zu der ersten Missionsreise des Paulus biete ich hier als kostenlosen Download zur freien Nutzung an. Es gibt die Reise komplett auf einer Karte, als Tabelle oder als Powerpoint, in der nach und nach jede Stadt einzeln mit den dort geschehenen Ereignissen aufleuchtet.

Bei Gladium Spiritus Downloaden
Lange Nase

Gott, der nicht lügt

Titus 1,2: „…Gott, der nicht lügt…“

Gott lügt nicht. | Wir Menschen drucksen ja oft so um die Wahrheit herum. Wir fühlen uns gezwungen zu lügen, weil…

Lesezeit: 1 Min.

Weiter lesen…
Polizei Krankenwagen Feuerwehr

Polizei. Krankenwagen. Feuerwehr.

Langer Tag. Genervt. Stau. Und dann von hinten noch ein Krankenwagen…

Lesezeit: 1 Min.

Weiter lesen…

Worauf ich als Christ verzichten muss…

handcuffed 1251664 1920 300x262 - Worauf ich als Christ verzichten muss…

Als Christ hängt einem oft das Klischee an, vieles nicht zu dürfen. Gerade weil die zehn Gebote wiederholt die Worte „Du sollst nicht…“ oder „Du sollst kein…“ verwendet, wirft man Gott vor, dass gerade das, was Gut ist und Spaß macht, verboten ist.

Seit Wochen denke ich nun darüber nach, worauf ich als Christ verzichten muss und wirklich, es hat sich einiges angesammelt:

Ich muss nicht…

Hier weiterlesen