Tag Archives for " kirche "

Die erste Missionsreise des Paulus als Powerpoint und Karte

Paulus und Barnabas haben eine Strecke von 1800 Kilometer in einer Zeit von fast zwei Jahren zurückgelegt und dabei eine Menge an Christlichen Gemeinden in Syrien und Kleinasien gegründet. Die Missionsreisen des Paulus haben ihre Wirkung bis in unsere Zeit hin fortgesetzt- begann doch die große Missionierung der nichtjüdischen Welt gerade während diesen Reisen. Auch heute ist der Missionseifer des Paulus und seiner Mitdiener ein Ansporn für viele Christen auch die frohe Botschaft vom Reich Gottes zu verkündigen.

Anschaungs- und Präsentationsmaterial zu der ersten Missionsreise des Paulus biete ich hier als kostenlosen Download zur freien Nutzung an. Es gibt die Reise komplett auf einer Karte, als Tabelle oder als Powerpoint, in der nach und nach jede Stadt einzeln mit den dort geschehenen Ereignissen aufleuchtet.

Bei Gladium Spiritus Downloaden
Gott & Die Simpsons

Gott und Die Simpsons

Immer wieder geht es bei „der gelben Familie“ auch um das Thema Glaube, Kirche und Christentum. Damit prägt die wohl erfolgreichste Zeichentrickserie der Welt auch hierzulande unsere Vorstellungen von Gott. Entsprechen sie der Wahrheit?

Lesezeit: 5 Min.

Weiter lesen…

Kirchenväter: Der Hirte des Hermas als PDF download

 

Zu den Schriften der Kirchenväter gehört auch das Werk „Der Hirte des Hermas“. Obgleich er, wie auch andere Schriften dieser Zeit, nicht zu der Heiligen Schrift zählt, ist es gut, ihn zu kennen und auch gelesen zu haben.  Irenäus, Klemens von Alexandrien, Tertullian und Origenes sahen dieses Werk hoch an, Tertullian hingegen wertete das Buch als „nicht inspiriert“ ab. Lest es euch durch, lasst euch davon erbauen, aber Paulus Rat zu außerkanonischen Schriften im Hinterkopf bewahren:

Hier Downloaden

Worauf ich als Christ verzichten muss…

Als Christ hängt einem oft das Klischee an, vieles nicht zu dürfen. Gerade weil die zehn Gebote wiederholt die Worte „Du sollst nicht…“ oder „Du sollst kein…“ verwendet, wirft man Gott vor, dass gerade das, was Gut ist und Spaß macht, verboten ist.

Seit Wochen denke ich nun darüber nach, worauf ich als Christ verzichten muss und wirklich, es hat sich einiges angesammelt:

Ich muss nicht…

Hier weiterlesen

Zeigt Golgatha unseren Wert oder unsere Schuld?

 

Immer wieder höre ich den Gedanken, dass der Wert eines Menschen doch überaus groß sein muss, wenn Gott seinen einzigen Sohn, Jesus Christus für unsere Befreiung hat sterben lassen. Diese Theologie kann ich aber auf keinen Fall befürworten, vielmehr möchte ich in diesem Artikel aufzeigen, das nicht unser Wert, sondern unsere Schuld so unglaublich hoch ist, das Gott seinen Sohn geben musste, um der Gerechtigkeit Gottes Genugtuung zu leisten.

 

Hier weiterlesen

Stammtafel mit den Nachkommen Jakobs

 

Wie viele Kinder hatte Jakob? Wie viele Enkel? Und wie hießen sie alle? Hier ist eine Stammtafel mit den Kindern und Enkeln Jakobs, auf der dies alles nachgelesen werden kann.

Hier Downloaden

 

6 Merkmale einer geistlich reifen Persönlichkeit

Wann ist man geistlich reif? Was fehlt mir noch, um ein heiligeres Leben zu führen? In der Doktorarbeit unseres Bibelschulleiters habe ich folgende sechs Punkte gefunden, an denen sich jeder selber prüfen und  in Zukunft wachsen kann.

  1. Wahrnehmung der eigenen Persönlichkeitsstruktur und gezieltes Arbeiten an Charakterschwächen
Hier weiterlesen

Wer ist ein Gott wie du?

 

Eine Eigenschaft von Gott erfüllt mich immer wieder mit Bewunderung und Ehrfurcht- sein Erbarmen, mit dem er sich den Geringsten und Schwächsten zuwendet und sich gerade als ihr Gott ausgibt.

Psalm 68,6 Ein Vater der Waisen, ein Anwalt der Witwen ist Gott, der in seinem Heiligtum wohnt;

Der Größte, Stärkste und Erhabenste, der Gott des Himmel und der Erde ist sich nicht zu gering, als ein Vater der Waisen und Anwalt der Witwen genannt zu werden. Wo gibt es einen Gott der ähnliches tut? Zeigt ihn mir!…

Hier weiterlesen

…denn der Fromme ist dahin

Rette, HERR! – denn der Fromme ist dahin, denn die Treuen sind verschwunden unter den Menschenkindern. Sie reden Lüge, ein jeder mit seinem Nächsten; mit glatter Lippe, mit doppeltem Herzen reden sie.
Psalm  12,2-3

Dieser Schrei des Davids ist heute so aktuell wie noch nie.
Er schreit: „Der Fromme ist dahin!“ Aber wohin? In die finstere Welt. Eigentlich ist es gut, wenn wir in die Welt gehen, wohin Jesus uns auch gesandt hat: Geht nun hin und macht alle Nationen zu Jüngern! Doch, wenn wir in die Welt aus unseren Kirchen hinaus gehen, aber niemanden zu Jüngern Christi machen, dann sind wir in der Gefahr, in die Kompromisse mit der finsteren Welt einzugehen und uns dem Lebensstil in der Finsternis anzupassen.
Hier weiter lesen…

Zur Werkzeugleiste springen