Ein Haschen nach Wind – Christliche Blogger Community
Haschen nach Wind

Ein Haschen nach Wind

Ich beobachtete alle Werke, die getan werden unter der Sonne, und siehe, es war alles nichtig und ein Haschen nach Wind!
Prediger 1,14

Wenn man sich auf der Erde umschaut, dann haut es einen von den Socken, wenn man die Werke des Menschen sieht. Es gibt prächtige Bauten, geniale Erfindungen, mächtige Waffen… und das alles ist ein Haschen nach Wind! Warum bin ich mir da so sicher? Weil es einfach so ist, denn alles, was der Mensch auf dieser Erde geleistet hat, kann er nach seinem Tod nicht mitnehmen. So sehr wir uns auch bemühen, uns ein schönes und gemütliches Leben hier auf der Erde einzurichten, in der Ewigkeit wird es keinen Wert haben.
Vielleicht ist das der Grund, warum Gott uns manche Sicherheiten nimmt, damit wir uns nicht auf sie, sondern auf Ihn allein verlassen. Jesus baut für uns ein Haus im Himmel, wo wir ewig leben werden. Warum muss man sich darüber Sorgen machen, wenn man durch böse Umstände den Dächern über Kopf verliert?
Ich bin schon zwei Mal in meinem Leben obdachlos geworden, aber ich musste nicht auf der Straße pennen, weil Gott mir jemanden geschickt hat, der mich in seiner Wohnung aufgenommen hat.
Hier weiter lesen …

About the Author Viktor Schwabenland

follow me on:

Leave a Comment:

Zur Werkzeugleiste springen