Made for more - Christliche Blogger Community

Made for more

Lesedauer: 6min

Gott hat uns zur Ewigkeit berufen

Lies bitte zuerst: Philipper 3, 12-21

Hey du,
das Leben ist mehr. Irgendwie ahnt jeder Mensch das. Das Leben, das ist zunächst das, was man sehen und anfassen kann. Sonne. Auto. Spaghetti. Die rechte Hand. Der Wind in den Haaren. Die Menschen draußen vor dem Fenster. Das ganze Leben ist voll mit Dingen, Personen und Ereignissen. Doch das ist nur das Sichtbare. Die “Box”. Der Rahmen, in dem sich das normale Leben abspielt. Auch Tiere essen, schlafen und laufen herum. Und sie sind in der Regel zufrieden, solange sie genug Futter und einen Partner für die Fortpflanzung haben. Der Mensch ist da eine seltsame Ausnahme. Als einziges Lebewesen hat er die Ahnung, dass es mehr gibt. Dass es einen tieferen Sinn gibt, ein verborgenes Geheimnis, eine höhere Dimension. Aber woher kommt diese Ahnung? Warum denkst du, dass es doch eigentlich nicht sein kann, dass mit dem Tod alles vorbei ist?

In uns allen steckt diese Sehnsucht nach Ewigkeit und ich glaube, die Endlichkeit die wir in unserem Alltag erleben verstärkt diese Sehnsucht.

Ich glaube, dass Gott von Anfang an diese Sehnsucht in unser Herz gelegt hat.

Endlichkeit vs. Ewigkeit
Ich bin vor zwei Wochen abends mit dem Fahrrad auf dem Weg zu einer Besprechung gewesen und auf dem Weg dorthin schau ich zum Horizont und denk mir: Wow, was für ein genialer Sonnenuntergang. Das musst du festhalten!
Ich bleib stehen, kram mein Handy aus Hosentasche – und die Sonne war weg, hinter einer Wolke. Ich war enttäuscht. Aber dieses Erlebnis hat in mir die Sehnsucht nach der Ewigkeit wieder gelockt. Ich glaube es gibt so viele Dinge in unserem Leben die schön sind, aber die von Endlichkeit geprägt sind und ich glaube, die Endlichkeit die wir in unserem Alltag erleben verstärkt diese Sehnsucht, Dinge länger zu haben, als man sie zur Verfügung hat, die Sehnsucht nach Beständigkeit. Und den Glauben, dass da irgendwie mehr is…

Weiterlesen

Leave a Comment: