Geist Gottes – Christliche Blogger Community

Tag Archives for " Geist Gottes "

Gott der Hoffnung

Gott der Hoffnung aber erfülle euch…

Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und mit Frieden im Glauben, dass ihr überströmt in der Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes!
Römer 15,13

Genau das habe ich vor genau 27 Jahren erlebt, als mich der Heilige Geist erfüllt hat. Ich bekam einen tiefen Frieden, eine unbeschreibliche Freude und so eine große Hoffnung in meinem hoffnungslosen Leben. Heute feiere ich meinen geistlichen Geburtstag, weil der Geist Gottes machte mich damals zum Kind Gottes und stellte mein ganzes Leben auf den Kopf. Heute, wenn ich zurück blicke, sehe ich wie perfekt Er mich geführt hat, auch wenn mein Weg nicht immer glatt war und viele Steine auf mich fielen. Da will ich Ihm heute einfach Danke sagen! Danke, Heiliger Geist, dass Du in mir wohnst und mich durch mein Leben führst! Du gibst mir Deine Kraft, wenn ich zu schwach bin. Du gibst mir Mut, wenn ich entmutigt bin. Du gibst mir Trost, wenn ich traurig bin. Danke, danke, danke!
Hier weiter lesen …

Pfingsten und der Heilige Geist

mai 2012 001mop - Pfingsten und der Heilige Geist

„Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit kommen wird, wird er euch in alle Wahrheit leiten. … Er wird mich verherrlichen, denn von dem Meinen wird er’s nehmen und euch verkündigen.“ (Johannes 16,13+14).

Hier klicken und weiterlesen!

Gesetz

Vom Geist geleitet werden

Wenn ihr aber vom Geist geleitet werdet, so seid ihr nicht unter dem Gesetz.
Galater 5,18

Es gibt zwei Arten von Christen: die gesetzlichen und die vom Geist geleiteten. Nun, beide Arten wollen dem Herrn gefallen und alles dafür tun, damit Er mit ihnen „zufrieden“ ist. Doch leider passiert oft denen, die vom Gesetz frei leben wollen, dass sie zwar keine Gesetze befolgen und scheinbar in der Freiheit leben, aber nicht vom Geist Gottes geleitet werden. So leben sie manchmal auch genauso wie die Menschen in der Welt, nur mit einem Unterschied: sie gehen jeden Sonntag in die Kirche. Ihre Kollegen merken gar nicht, dass sie gläubig sind, weil sie sich ihnen gleich verhalten.
Hier weiter lesen ….

In Sprachen reden

In Sprachen reden und Gott hochpreisen

Denn sie hörten sie in Sprachen reden und Gott hochpreisen.
Apostelgeschichte 10,46

Das ist passiert, als Petrus zu den Heiden predigte. Da heißt es im Vers 44: Während Petrus noch diese Worte redete, fiel der Heilige Geist auf alle, die das Wort hörten. Und alle bekehrte Juden waren erstaunt, dass der Geist Gottes auch die Heiden erfüllt hat, die sie früher für unrein gehalten haben. Wenn’s nach ihnen ginge, hätten die Heiden sich erst beschneiden und alle Reinigungsrituale durchmachen müssen, bevor sie überhaupt Gott begegnen dürfen. Aber dank Jesu Erlösung kam der Heilige Geist auf diese Erde, der uns erfüllen und zu Kindern Gottes machen kann. Ich habe auch nicht vorher Buße getan und mich im Wasser taufen ließ, sondern wurde zuerst mit dem Heiligen Geist erfüllt! Als Sünder? Ja! Aber danach fühlte ich mich nicht mehr als Sünder, sondern als Kind Gottes. So wie es in Römer 8,16 geschrieben steht:  Der Geist selbst gibt Zeugnis zusammen mit unserem Geist, dass wir Gottes Kinder sind.
Hier weiter lesen …

Für Ihn leben alle.

Ein Gott der Lebendigen

Er ist aber nicht ein Gott der Toten, sondern der Lebendigen; denn für ihn leben alle.
Lukas 20,38

Gestern war ich mit meiner Nichte, die kurz davor konfirmiert wurde, unterwegs mit meinem Auto. Da hatte ich endlich die Gelegenheit mit ihr über den lebendigen Glauben zu reden. Ich wollte ihr anhand meiner Erfahrungen mit Gott klar machen, dass nicht die Religion, sondern allen die lebendige Beziehung zu Jesus Christus uns retten kann. Nun hoffe ich, dass unser Gespräch seine Früchte trägt und sie Jesus als lebendigen Gott kennen lernt, der auch in ihrem Herzen wohnen will.
Abends habe ich mich daran erinnert, wie ich mit meiner Nichte, als sie noch Baby war, draußen mit Kinderwagen spazieren gegangen war und für sie betete. Das war nicht vergebens. In unserem Gespräch habe ich gemerkt, dass sie ernsthaft für Gott entscheiden will, nur keiner hat ihr bisher erzählt, wie Gott wirklich ist.
Hier weiter lesen …

Heiliger Geist

Die Salbung

Und die Salbung, die ihr von ihm empfangen habt, bleibt in euch, und ihr bedürfet nicht, dass euch jemand lehre; sondern so, wie euch die Salbung selbst über alles belehrt, ist es wahr und keine Lüge, und wie sie auch belehrt hat, so bleibet darin!
1. Johannes 2,27

Diese Salbung, über die hier die Rede ist, ist der Heilige Geist, der in uns wohnt und uns zu Kindern Gottes macht. Er ist der beste Lehrer, den es überhaupt gibt. Sein Unterricht ist nicht nur trockene Theorie, sondern Er bestätigt das Wort Gottes ganz praktisch in unserem alltäglichen Leben.
Wer die Bibel liest und den Heiligen Geist in sich nicht hat, der kann sie überhaupt nicht verstehen oder missverstehen. Solche Menschen sind dann auf die Lehrer angewiesen, die ihnen die Wahrheit Gottes beibringen. Wer aber den Heiligen Geist als Lehrer hat, der wird über alles belehrt.
Hier weiter lesen …

1. Korinthter 2,15-16

Der geistliche Mensch beurteilt alles

Der geistliche [Mensch] dagegen beurteilt zwar alles, er selbst jedoch wird von niemand beurteilt; denn »wer hat den Sinn des Herrn erkannt, dass er ihn belehre?« Wir aber haben den Sinn des Christus.
1. Korinther 2,15-16

Was ist der Unterschied zwischen geistlichen und nicht geistlichen Menschen? Man nennt zwar irgendwelche Kirchenpriester Geistliche, aber leben sie wirklich geistlich? Oder vielleicht doch religiös?
Ein geistlicher Mensch hat den Heiligen Geist in sich, der ihm “den Sinn des Herrn” zeigt, so dass er dann die gleiche Gesinnung hat wie Jesus.
Bevor ich vom Heiligen Geist erfüllt wurde, waren viele Dinge für mich verschleiert. Ich konnte sie einfach nicht verstehen und nicht erklären. Erst durch die Erkenntnisse, die mir der Geist Gottes gab, sah ich die Dinge plötzlich mit anderen Augen. Früher war die Sünde für mich “normal”, aber der Geist Gottes hat es mir gezeigt, dass die Sünde böse ist. Und Er zeigte mir auch, was gut ist. So kann ich heute auch die Weltereignisse anhand der Bibel so beurteilen, wie Jesus es gemacht hätte, weil der Geist Gottes mir dabei hilft.
Hier weiter lesen…

Geist der Wahrheit

Und ich will den Vater bitten, und er wird euch einen anderen Beistand geben, dass er bei euch bleibt in Ewigkeit, den Geist der Wahrheit.
Johannes 14,16-17

Hast Du diesen Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann? Denn sie beachtet ihn nicht und erkennt ihn nicht; ihr aber erkennt ihn, denn er bleibt bei euch und wird in euch sein. Hier spricht Jesus vom Heiligen Geist, den jedes Kind Gottes empfangen darf. Leider gibt es Konfessionen, die den Heiligen Geist ablehnen. Ist auch irgenwie verständlich, denn Er würde alle ihre Gesetze zerstören und ihre Mitglieder zur Freiheit führen, und das wollen sie nicht, denn sie wollen lieber in der Sklaverei der Gesetzlichkeit leben.
Als ich am 25. Mai 1991 mit dem Heiligen Geist erfüllt wurde, wusste ich sofort: Jetzt bin ich ein Kind Gottes! Paulus schreibt in Römer 8,16: Der Geist selbst gibt Zeugnis zusammen mit unserem Geist, dass wir Gottes Kinder sind. Es ist auch irgenwie logisch: Wenn man den Geist Gottes in sich nicht hat, dann ist man auch nicht sein Kind.
Als ich zum ersten Mal von Christen gehört habe, dass der Heilige Geist real ist und was Er alles bewirken kann, war ich fasziniert und wollte Ihn empfangen.
Hier weiter lesen …

Selbstbeherrschung

Die Frucht des Geistes

Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung.
Galater 5,22

Sind all diese Früchte in mir schon gereift? Oder braucht der Geist Gottes noch ‘ne Weile, um sie in mir hervorzubringen?
Da muss ich mich immer wieder prüfen und oft stelle ich fest, dass mein innerer Garten noch ziemlich fruchtlos ist oder meine Früchte noch nicht reif genug sind. Doch leider kann ich selbst wenig dazu tun, um diese Früchte zur Reife zu bringen. Das macht alles der Heilige Geist, der in mir wohnt. Und Er ist kein Zauberer, der die Liebe oder die Freude einfach aus dem Hut zaubert. Er ist ein guter Gärtner, der die Samen Gottes in unserem Herzen begießt und von dem Unkraut befreit. Ich brauche dazu nichts zu tun. Wenn ich versuche, mir eins dieser Früchte selbst auf die Schnelle zu züchten, dann kommt es schnell raus, dass es nur meine Frucht und nicht des Geistes ist.
Hier weiter lesen …

Kraft

Mit Kraft erfüllt durch den Geist

Ich bin mit Kraft erfüllt durch den Geist des HERRN, und mit Recht und Stärke!
Micha 3,8

Zugegeben, ich habe diesen Vers einwenig aus dem Kontext gerissen, aber dieser Abschnitt sagt uns genau das, was wir sein sollen: erfüllt mit der Kraft durch den Geist des Herrn, und mit Recht und Stärke! Weiter steht’s warum der Micha mit der Kraft des Geistes erfüllt war: um Jakob zu verkünden sein Verbrechen und Israel seine Sünde. Ups! Aber ja, das macht der Heilige Geist auch in uns: Er zeigt uns unsere Sünde, damit wir sie bereuen und Er warnt uns vor neuer Sünde. Diese Eigenschaft des Heiligen Geistes gefällt vielen nicht jedem. Am liebsten würde man sündigen, ohne schlechtes Gewissen zu haben, was die meisten Menschen in der Welt auch tun. Wir haben aber den Heiligen Geist, der unser Gewissen steuert. Deswegen ist es uns unangenehm, wenn wir sündigen, weil der Geist Gottes sich in uns dann nicht wohl fühlt.
Wenn die Kinder von ihren Eltern bedinungslos geliebt sind und etwas machen, was sie ärgert, fühlen sie sich schuldig, auch wenn man sie nicht anschreit und sie nicht bestraft.
Hier weiter lesen ….