Von der Kraft zu trösten, wenn wir selbst Trost bedürfen – Christliche Blogger Community

Von der Kraft zu trösten, wenn wir selbst Trost bedürfen

images-3.jpeg

Folgende Geschichte erzählte mir eine Freundin, mit der Erlaubnis sie mit euch zu teilen:

Vergangenen August fand die alljährliche Kinderfreizeit im idyllischen Odenwald statt. Mitten im Wald lag das geräumige Heim.
Gesang, biblische Themen, Spiele, Ausflüge und Wanderungen sowie gemütliche abendliche Lagerfeuer standen auf dem bunten Programm. Schon einige Jahre nacheinander hatte ich die Möglichkeit, an diesen Freizeiten als Mitarbeiterin teilzunehmen.

Der Abreisetag kam schneller, als den meisten Kindern lieb war.

Ich selbst fühlte mich reich gesegnet und erfüllt, durch die mit den Kindern verlebten Tage. Aber ich war auch zutiefst erschöpft durch den wenigen Schlaf und die geforderte Geduld und Ausdauer.

Dankbar saß ich schließlich am Steuer meines Autos und wartete auf meine „Passagiere“. Plötzlich hörte ich durch die geöffneten Fenster wildes Geschrei. Mir stockte der Atem als ich eine Mitarbeiterin des Heimes wild mit den Armen fuchtelnd und laut um Hilfe schreiend an mir ins Haus vorbeirennen sah.
In meinem ganzen Leben hatte ich noch nie jemand so entsetzlich schreien gehört. Innerhalb von wenigen Augenblicken begriff ich, dass etwas Schreckliches passiert sein musste.

Weiterlesen

 

About the Author Franziska Zimmermann

Leave a Comment: